< Tauf- und Trauurkunden in Herz-Jesu
18.08.2018

Still sein vor Gott


Aus der Not heraus entstehen manchmal die besten Ideen.

Schmerzlich mussten die Gläubigen der Liebfrauengemeinde hinnehmen, dass es in diesem Jahr den Ferien leider keine Vorabendmesse in ihrer Kirche geben wird. Jetzt heißt es, nach Alternativen im Pfarreigebiet zu suchen. Und da gibt es einige, da sich die Verantwortlichen sehr darum bemühen, ausreichend Möglichkeiten zur Verfügung zu stellen. Auch uns ist es wichtig, dass jede/r, die/der es wünscht, am Wochenende eine Heilige Messe besuchen kann ohne auf eine Gemeinde in anderen Pfarreien auszuweichen. Wir verweisen dazu gerne auf unseren Ferienplan, damit Sie das für Sie persönlich bestmögliche Angebot finden können.

Dafür gilt vor allem dem Pastoralteam der Pfarrei St. Clemens, unser herzlichster Dank.

Aber, dass am Samstagabend so gar nichts in Liebfrauen stattfinden soll, wollte uns so recht nicht passen. So hat der Gemeinderat nach einer Möglichkeit gesucht, ein Angebot in den Ferien zu entwickeln, dass diese Lücke zumindest teilweise zu schließen vermag.

Wir möchten Sie daher herzlich an 2 Terminen am Samstagabend in den Ferien einladen, sich auf ein Experiment einzulassen und mit uns einen stillen Wortgottesdienst als Einstimmung auf den Sonntag zu feiern. Dieser Gottesdienst wird bewusst einfach und schnörkellos gehalten sein. Der besondere Aspekt liegt in der Stille, die wir im Anschluss an die liturgischen Texte zum Sonntag halten wollen.

Es wird also keine Heilige Messe sein und es wird auch keine Kommunion ausgeteilt werden. Wir verstehen dieses Angebot als Ergänzung zum bestehenden Angebot an Messen und Andachten im Portfolio unserer Pfarrei.

Wir denken, dass dieses Angebot einen guten Kontrapunkt zum alltäglichen Stress setzen kann. Lassen Sie uns in Stille all das, was uns belastet, vor Gott bringen. Er schenkt uns Ruhe und Heil. Er ist der Quell des Lebens und will uns mit seiner Gegenwart erquicken.

Wir freuen uns, wenn wir Sie am 28. Juli und am 18. August jeweils um 18:30 Uhr in Liebfrauen zu diesem besonderen Angebot begrüßen dürfen. Schenken Sie dem Herrn diese Zeit der Stille und erfahren Sie in der Gemeinschaft Stärkung für Ihren Alltag.

Ob dieses Angebot wirklich eine gute Idee für Sie ist? Finden Sie es heraus.

 

Für den Gemeinderat Liebfrauen, Günter Beck