< Wochenend-Gottesdienste i.d. Sommerferien
07.07.2018

Kommunion in konfessionsverbindender Ehe möglich!


Kommunionempfang, Quelle: www.pixabay.com

In der Orientierungshilfe "Mit Christus gehen - Der Einheit auf der Spur" hat die Deutsche Bischofskonferenz dargelegt, unter welchen Voraussetzungen auch evangelische Ehepartner*innen in einer konfessionsverbindenden Ehe die Eucharistie empfangen können.

Der Essener Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck hat in einem Schreiben vom 05. Juli 2018 an alle Seelsorger*innen in unserem Bistum die Bitte ausgesprochen, zukünftig bei der Frage nach der Kommunion für evangelische Christ*innen, die in einer konfessionsverbindenden Ehe leben, nach dieser neuen Orientierungshilfe zu handeln.

Unter bestimmten Umständen ist demnach nämlich der Empfang der Eucharistie möglich.

Das 39-seitige Dokument steht auf der Homepage der Deutschen Bischofskonferenz zum Download zur Verfügung.

In seiner Predigt am 7./8.7.2018 hat unser Krankenhaus-Seelsorger Pastor Gerd Wittka die wesentlichen Inhalte dieses Dokumentes aufbereitet und stellt diese Predigt hier als Download zur Verfügung.