Kurznachrichten: Was ist los in St. Theresia?

Hier finden Sie Kurznachrichten über aktuelle Ereignisse und interessante Dinge in unserer Gemeinde - häufig mit links zu ausführlicheren Berichten und Bildern. Schaun Sie öfters mal vorbei!

Erste Sitzung des neuen Gemeinderates

Der neu gewählte Gemeinderat in St. Theresia trifft sich zu seiner ersten Sitzung am Mittwoch, den 12. Dezember 2018 (Beginn 20 Uhr). Auf dieser Sitzung werden ggf. weitere Mitglieder (bis zu drei) hinzu berufen. Anschließend konstituiert sich der Gemeinderat und nimmt damit offiziell seine Arbeit auf. 

Nach oben

Adventsbasar 2018

Am Freitag und Samstag vor dem Christkönigssonntag fand zum 42. mal der Adventsbasar in unserer Gemeinde statt. Hier ein Bericht und einige Eindrücke.

Nach oben

St. Theresia hat gewählt!

Am 17. und 18. November fanden im Bistum Essen und damit auch in unserer Gemeinde die Wahlen der Gemeinderäte bzw. Pfarrgemeinderäte und der Kirchenvorstände statt. Bei der Gemeinderatswahl haben von den 3299 Wahlberechtigten (darunter auch alle Jugendlichen ab 14 Jahren) in St. Theresia 193 Wählerinnen und Wähler ihre Stimme abgegeben. Das entspricht einer Wahlbeteiligung von 5,9 % (2013: 5,7 %). Für das Ergebnis bitte auf das Bild links klicken.

Nach oben

Jahreshauptversammlung des Fördervereins

Am 15. November fand die Jahreshauptversammlung 2018 des Fördervereins St. Theresia vom Kinde Jesu e.V. statt, auf der der Vorstand Rechenschaft über die Arbeit des Vereins im Vorjahr ablegte und über laufende Aktivitäten berichtete. Wir danken allen Mitgliedern und Förderern für Ihre Unterstützung. 

Nach oben

© K. Sok.-Tinten

11. November: Aufnahme unserer neuen MessdienerInnen

Am 11. November wurden in einem feierlichen Gottesdienst drei Kinder in die Gemeinschaft unserer Messdiener aufgenommen. Wir in St. Theresia freuen uns sehr, dass sich jedes Jahr neue Kinder zu diesem wichtigen Dienst am Altar, den sie stellvertretend für die Gemeinde verrichten, bereit erklären. Ein besonderes "Danke Schön" gilt Maria Tinten, welche die Kinder in wöchentlichen Gruppenstunden etwa 10 Monate lang auf den Dienst am Altar vorbereitet. Ab ihrer offiziellen Einführung beginnen die Kinder mit dem regelmäßigen Dienst am Altar in den Messen. In den Gruppenstunden, die währenddessen weiter stattfinden, üben sie die verschiedenen Formen des Altardienstes. Obwohl wir leider immer wieder alters- und berufsbedingte „Verluste“ zu verzeichnen haben, sind es auch dank der Neuzugänge immer noch mehr als 60 Messdienerinnen und Messdiener, welche in St. Theresia ihren Dienst verrichten. Hier einige Fotos.

Nach oben

© Interseroh

Die CaritasBox

Schon seit langem steht sie bei uns hinten in der Kirche: Die CaritasBox, eine Aktion der Caritas und der INTERSEROH Product Cycle GmbH. Wir sammeln in dieser Box leere Tonerkartuschen, Tintenpatronen sowie gebrauchte Smartphones und Handys. Die Caritas sorgt für die reglemäßige Leerung, die Partnerfirma für die sachgerechte Wiederaufbereitung - und vom Erlös profitieren soziale Projekte der Caritas. Also machen aus Sie mit, denn Sie entlasten die Umwelt und unterstützen gleichzeitig Menschen in Not

Nach oben

© K. Sokolowski-Tinten

Der Gemeindetreff

Seit Mitte 2009 schon findet nach jedem Hochamt (Beginn 9:45 Uhr) an Sonn- und Feiertagen der sogenannte Gemeindetreff im Gemeindesaal statt: Interessierte Gottesdienstbesucher treffen sich bei Kaffee, Saft, Sprudel und Plätzchen oder Kuchen zwanglos zum Gespräch und erleben so noch einen anderen Aspekt von „Gemeinde“. Der Gemeindetreff bildet oft auch den Rahmen bei besonderen Anlässen und bietet ein ideales Forum für Gruppen und Verbände, sich und ihre Arbeit einer breiten Gemeindeöffentlichkeit zu präsentieren. Die "Kaffeesüchtigen" vom Vorbereitungsteam freuen sich sehr über den guten und weiter zunehmenden Zuspruch! Hier einige Eindrücke.

Nach oben