Gemeinderat

Gemeinderatswahl 2018 in St. Josef – Buschhausen

Auf Grund des Pfarreientwicklungsprozesses (PEP) wurde die Amtszeit der Gemeinderäte in unserer Pfarrei St. Clemens um ein Jahr verlängert, so dass die eigentliche Wahl im vergangenen Jahr auf dieses Jahr verschoben wurde. Die Wahlen der Gemeinderäte werden gemeinsam mit der Kirchenvorstandswahl am 17./18.11.2018 durchgeführt.
Der Wahlausschuss unserer Gemeinde hat sich konstituiert: Günter Vogel (Vorsitzender), Annegret Balthaus, Andrea Bangel-Schmidt, Georg Jäschke und Pastor Andreas Becker.
Folgender Wahlvorschlag gibt der Wahlausschuss bekannt:

Name Vorname Alter 

Beruf

Balthaus Annegret 65 MFA/Rentnerin
Bangel-Schmidt Andrea 57 Pädagogische Fachkraft
Hühnerschulte Anette 65 
Jäschke Georg 64 Studienrat
Kempken Sabine  26Bibliothekssekretärin
Kisters Heinrich 68 Rentner
Schlautmann Esther 42 Friseurin
Schulte Michael 66 Pensionär
Vogel Günter 65 

Beamter

Ergänzungsvorschläge
Ergänzungsvorschläge können bis zum 28. Oktober 2018 beim Wahlausschuss formlos eingereicht werden. Ein Ergänzungsvorschlag, der nicht mehr Namen enthalten darf, als Mitglieder zum Gemeinderat zu wählen sind, ist gültig, wenn er von mindestens zwölf Wahlberechtigten mit Vor-, Zunamen und Anschrift unterzeichnet ist und die Erklärung enthält, dass die Vorgeschlagenen zur Annahme einer etwaigen Wahl bereit sind.
Vordrucke zur Einverständniserklärung sind Gemeindebüro erhältlich. Die Erklärungen sind den Ergänzungsvorschlägen beizufügen.

Hinweis: Ab 14 Jahren darf man wählen und ab 16 gewählt werden.

Briefwahl
Vom 04. – 11.11.2018 kann Briefwahl beantragt werden. Anträge können hier zwischen dem 04. - 11.11.2018 heruntergeladen werden
 
Aufnahme in die Wählerliste St. Josef - Buschhausen
Bis zum Samstag, dem 21.10.2018, besteht die Möglichkeit, Wahlberechtigte, die nicht in unserer Gemeinde oder Pfarrei wohnen, sich aber zu St. Josef – Buschhausen zugehörig fühlen, in unsere Wählerliste einzutragen.
Es genügt ein formloser unterschriebener Antrag mit folgenden Angaben: Vor- und Nachname, Anschrift, Geburtsdatum und Wohnsitzgemeinde.
Dieser Antrag ist an den Wahlausschuss, Lindnerstraße 197, 46149 Oberhausen, zu richten und kann in den Briefkasten (Gemeindebüro) eingeworfen werden. Der Wahlausschuss wird dann die Wohnsitzgemeinde informieren, Sie aus der dortigen Wählerliste zu streichen.
Bitte beachten: Falls Sie bei der vergangenen Gemeinderatswahl im Jahre 2013 schon einmal diesen Antrag gestellt haben, müssen Sie dies nun erneut tun.
Wahlberechtigt sind alle, die am Wahltag 14 Jahre alt werden.

Gewählt werden kann

am 17.11.2018

in der Zeit von 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr

und am 18.11.2018

in der Zeit von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr,

jeweils in der Cafeteria im Gemeindeheim.