13.01.2022

Treffen im Norden 13.01.2022 - Kommunikation in die Gemeinden hinein

Liebe Mitglieder der Pfarrei aus den Nord-Gemeinden,

Am 13. Januar gab es ein konstruktiv-strategisches Treffen der Nord-Gemeinden. Viele von Ihnen waren dabei, die Anderen sollen an dieser Stelle ins Boot geholt werden. 

Nachdem wir einen kurzen Blick ins Votum aus dem Pfarreientwicklungsprozess geworfen haben (Votum und Präsentation sind beigefügt), um zu klären, wo wir gerade stehen, haben wir vorgestellt, wie die Arbeit in den nächsten Wochen und Monaten weitergehen soll. 

Ganz konkret sollen sich drei gemeinsame Gruppen der vier Nord-Gemeinden gründen, in denen jeweils Mitglieder aller Gemeinden vertreten sind. Diese Gruppen haben folgende Aufträge:

  1. Pastorale Schwerpunkte: „Entscheidend ist auf’m Platz – Stand- und Spielbeine der Orte im Norden“ (Annette Brautmeier und Tabea Diek

    • Wo gibt es welche Schwerpunkte?
    • Erhebung des Status quo und realistischer Ausblick auf die Entwicklung
    • Was ist die gemeinsame Vision, die uns trägt?
    • Was passiert lokal, wo gibt es gemeinsame Schwerpunkte?
    • Deadline 31.03.2022 

  2. Raumbedarf – Analyse und Ausblick (Bernd Malecki)

    • Erhebung des Status quo und realistischer Ausblick auf die Entwicklung
    • Planung: Keine Einzelnutzung von Räumen durch bestimmte Gruppen, sondern möglichst hohe Auslastung erzielen
    • Möglichst präzise m²-Zahl benennen mit inhaltlicher Begründung
    • Differenzierung pro Gruppe: Nutzfläche und Lagerfläche
    • Deadline 31.03.2022

  3. Kirchenjahr – gemeinsame Aktionen im Norden (Hans-Werner Hegh)

    • Gemeinsame und eigene Angebote entwickeln
    • Lokale Traditionen berücksichtigen
    • Altes begraben, Neues wachsen lassen
    • Planung für Fastenzeit/Osterzeit möglichst schnell konkretisieren
    • Austausch mit ggf. AK des PGR und Pastoralteam – was wird in der ganzen Pfarrei geplant und wo docken wir an?

Die Anmeldung zu den Gruppen erfolgt über das beigefügte Formular. Die lokalen Seelsorger:innen tragen dafür Sorge, dass es ab diesem Wochenende in den Kirchen ausliegt. Sie können sich auch per Mail für alle Gruppen bei Tabea Diek anmelden (tabea.diek(at)bistum-essen.de), sie leitet Ihre Anmeldung dann entsprechend weiter. 

Außerdem haben wir über die lokalen Teams in pastoralen Handlungsfeldern gesprochen, zu denen es nach der nächsten Sitzung des Pfarrgemeinderates nähere Informationen geben wird. Auch dafür können Sie sich schon anmelden.

Bei konkreten Rückfragen stehen Annette Brautmeier, Bernd Malecki, Hans-Werner Hegh und Tabea Diek gerne zur Verfügung. 

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und das ZUSAMMEN.WACHSEN in den nächsten Wochen und Monaten.

Mit herzlichen Grüßen
Ihre Seelsorger:innen im Norden

Dokumente zum Download