04.03.2021

Neue Ansprechpersonen für Verdachtsfälle sexuellem Missbrauchs im Bistum Essen

Neue Ansprechpersonen für Verdachtsfälle sexuellem Missbrauchs:
Seit dem 01.01.2021 haben wir zwei neue unabhängige Ansprechpersonen im Bistum Essen.

Frau Mechtild Hohage und Frau Dr. Anke
Kipker. Sie folgen Frau von Schenk-Wilms und Herrn Sarholz, die nach
jahrelanger, engagierter Tätigkeit in den ehrenamtlichen Ruhestand
gegangen sind. Die beiden Ansprechpersonen arbeiten zusammen mit
dem Interventionsbeauftragten des Bistums, Herrn Simon Friede.

Kontaktdaten:

Frau Mechtild Hohage
Zwölfling 16
45127 Essen
Telefon: 0151/571 500 84
E-mail: mechtild.hohage@bistum-essen.de

Frau Dr. Anke Kipker
Zwölfling 16
45127 Essen
Telefon: 0171/3 16 59 28
E-mail: anke.kipker@bistum-essen.de

08.07.2020

Prävention in der Pfarrei St. Clemens

In der Pfarrei St. Clemens wollen wir gemeinsam dafür eintreten, Menschen vor sexualisierter Gewalt zu schützen. Damit eine Kultur des achtsamen Miteinanders ermöglicht und gelebt werden kann, schaffen wir transparente, nachvollziehbare und kontrollierte Strukturen und Prozesse die zur Prävention notwendig sind. Wir wollen die Menschen unserer Pfarrei sensibilisieren und stärken. Durch Verhaltensregeln und Achtsamkeit wollen wir Täterinnen und Tätern Übergriffe erschweren; Kinder und Jugendliche mit verschiedenen Angeboten Stärken und die Pfarrei somit zu einem sicheren Ort machen, in dem Kinder und Jugendliche und erwachsene Schutzbefohlene sich wohlfühlen können. 

 

Gerne beantworten wir Ihnen alle Fragen rund ums Thema Prävention gegen sexualisierte Gewalt an Kindern und Jugendlichen und Schutzbefohlene Erwachsene – mailen oder rufen Sie uns an!

Melanie Malitius
Klosterstraße 17
46145 Oberhausen
Telefon: 0208 63554140
Mail: melanie.malitius@bistum-essen.de