11. November: Aufnahme unserer neuen MessdienerInnen

Am 11. November wurden in einem feierlichen Gottesdienst drei Kinder in die Gemeinschaft unserer Messdiener aufgenommen. Wir in St. Theresia freuen uns sehr, dass sich jedes Jahr neue Kinder zu diesem wichtigen Dienst am Altar, den sie stellvertretend für die Gemeinde verrichten, bereit erklären. Ein besonderes "Danke Schön" gilt Maria Tinten, welche die Kinder in wöchentlichen Gruppenstunden etwa 10 Monate lang auf den Dienst am Altar vorbereitet. Ab ihrer offiziellen Einführung beginnen die Kinder mit dem regelmäßigen Dienst am Altar in den Messen. In den Gruppenstunden, die währenddessen weiter stattfinden, üben sie die verschiedenen Formen des Altardienstes. Obwohl wir leider immer wieder alters- und berufsbedingte „Verluste“ zu verzeichnen haben, sind es auch dank der Neuzugänge immer noch mehr als 60 Messdienerinnen und Messdiener, welche in St. Theresia ihren Dienst verrichten.

 

Nach oben