„Wir pilgern gemeinsam!“ - Nachbarschaft der Religionen

Bei strahlendem Sonnenschein machten sich am 21. April fast 200 Menschen aus allen fünf Religionsgemeinschaften in unserem Stadtteil gemeinsam auf den Pilgerweg. Vereint doch die die alte Tradition des Pilgerns alle Weltreligionen miteinander. Dabei gründet diese Tradition bei den monotheistischen Religionen auf den ersten Pilger, von Gott auf den Weg geschickt, Abraham.

Wir starteten in der katholischen Kirche St. Josef. Dort gab es einige erklärende Worte zum Sinn des Pilgerns: Pilgern heißt sich auf den Weg zu machen zu einem heiligen Ort, der eine größere Nähe zu Gott verspricht. Beim Pilgern gilt das Motto „Der Weg ist das Ziel“, denn besonders wichtig sind die Erfahrungen auf dem Weg. Zu Pilgern gehört deshalb eigentlich auch immer die Gemeinschaft.

Wir Pilger durften am Samstag tolle und bereichernde Gemeinschaftserfahrungen machen. Es gab gute Gespräche und neue Bekannt-schaften. An insgesamt fünf Gotteshäusern machten wir Station und durften uns eingeladen fühlen.

Alle Pilger spürten, herzlich will-kommen zu sein: Beim Pilgersegen und Brotteilen in St. Josef, beim flotten gemeinsamen Gesang und einer Power-Riegel Wegzehrung in der apostolischen Kirche, beim Lauschen auf die schön vorgetragenen Suren des Koran und dem Genuss von Datteln und Zamzam-Wasser aus Mekka in der Aksemseddin-Moschee, beim Spiel des Posaunenchors in der evangelischen Kirche und zuletzt beim Abschlussgebet in der neu-apostolischen Kirche. Dort fand dann dieser schöne Nachmittag bei gegrillten Würstchen und Pilgerbier seinen gemütlichen Abschluss. Die Begeisterung aller Pilgergeschwister zeigte, dass es wirklich gelungen ist, unsere unterschiedliche Spiritualität zu teilen und Gemeinschaft in Gott über alles hinweg, was uns trennen mag, zu erleben.

Sicher dürfen wir uns auf weitere Veranstaltungen der „Nachbarschaft der Religionen“ in Schmachtendorf freuen. Weiter geht es mit dem nächsten „Nachbarschafts-Cafe“ am 3. Oktober in der Aksemseddin-Moschee an der Emmericher Straße. Herzliche Einladung dazu! 

 

Nach oben