< Jugendkirche TABGHA zieht nach Duisburg
21.04.2019

Die Pfarrei wünscht Ihnen gesegnete Ostertage!


Foto A. Michael

Das Grab ist leer.

Nur die Leinenbinden erinnern an die zurückliegenden Ereignisse. Der Engel erinnert die Frauen (Lilie) an die Vorhersagungen Jesu. Kaum zu glauben und doch klar vor Augen: der Stein ist weg und das Grab leer:

Jesus hat den Tod besiegt! 

Das Licht der Auferstehung erstrahlt den Garten. Auf dem schweren Weg nach Golgota -gefüllt mit Erde aus unseren Gemeinden, symbolisch verbunden mit unseren Sorgen, Ängsten, Trauer und Wut erblühen Blumen, Rosen als Zeichen der unendlichen Liebe Gottes zu uns, die verspricht, alle Tränen zu trocknen. Selbst das schreckliche Kreuz trägt einen hellen Schein und mahnt uns, die Hoffnung niemals aufzugeben!

Herzliche Einladung in die Clemens Kirche zu kommen, den Garten und die aktuelle Osterkerze anzuschauen und bei Maria, unserer Mutter vom guten Rat eine Kerze für die eigenen Anliegen zu entzünden!