An der Krippe 2020
© Bernhard Kreyenberg

01.01.2023

Zwischen Krippe und Kreuz

Gott wurde Mensch, schenkte uns Kindschaft,
Freundschaft, Geschwisterlichkeit,
teilte unsere Nöte und Freuden.
Aber das Ende hieß Kreuzigung.
Weihnachtlicher Jubel über die Geburt
wird gedämpft durch die Trauer am Ende.

Nur vom Anfang und Ende her 
können wir Gott ganz erfahren,
die Weggemeinschaft mit ihm
muss bis zum Ende gehen,
um die Auferstehung ganz zu erfassen.
Immer kommt Gott mitten in die Nacht
und dort findet Erlösung statt.

Irmela Mies-Suermann
© Pfarrbriefservice.de