Deshalb gibt es in Oberhausen das Projekt SingPause, bei dem 850 Kinder von verschiedenen Grundschulen regelmäßig gemeinsam singen.
Am 15. Mai zeigen diese Kinder bei einem Konzert in der Luise-Albertz-Halle, was sie gelernt haben.

Seit Beginn des Schuljahres singen die Singleiterinnen und Singleiter der Propstei St. Clemens zwei Mal wöchentlich an vier Schulen (Schule an der Oranienstraße, Postwegschule, Steinbrinkschule, Hartmannschule) mit insgesamt ca. 850 Kindern.

Das Projekt SingPause vermittelt den Schülerinnen und Schülern dabei eine musikalische Grundausbildung, fördert den Zusammenhalt und bildet über das Singen eine soziale Gemeinschaft, in der sich alle mit Respekt begegnen.


Die SingPause ist ein Projekt zur musikalischen Förderung von Kindern im Grundschulalter, das bereits in mehreren Städten in Deutschland erfolgreich durchgeführt wird.
Das Ziel ist eine musikalische "Alphabetisierung" für Kinder.
Im Rahmen der SingPause erwerben die Kinder musikalische Grundkenntnisse und erlernen ein umfangreiches Repertoire an deutschen und internationalen Liedern.


Vorreiter für die SingPause ist die Stadt Düsseldorf, die das Projekt bereits 2006 an einigen Grundschulen eingeführt hat. Mittlerweile nehmen 61 Düsseldorfer Grundschulen mit rund 13.00 Kindern daran teil.

Konzertiertes Engagement

Wir sind sehr dankbar, dass das Projekt SingPause nun auch in Oberhausen verwirklicht werden kann.

Möglich ist dies durch das Engagement des Innovationsfonds für pastorale Projekte des Bistums Essen, der Jubiläumsstiftung für Bildung und Erziehung des Rotary Club Oberhausen sowie der Katholischen Kirchengemeinde Propstei St. Clemens in Oberhausen-Sterkrade.

Die Propsteipfarrei St. Clemens ist auch der Träger der SingPause Oberhausen.
Unser Dank gilt ebenfalls allen Singleiterinnen und Singleitern, unserer Projektassistentin sowie den beteiligten Schulleitungen und allen Lehrerinnen und Lehrern für ihre tatkräftige Unterstützung der SingPause!

Projekt lebt von Ihrer Unterstützung


Sehr gern möchten wir die SingPause Oberhausen über die nächsten Jahre hinweg in die Zukunft führen. Dies ist nur möglich mit großer finanzieller und ideeller Unterstützung.

Daher bitten wir Sie sehr herzlich um Ihre Mithilfe! So können wir das Singen, die "eigentliche Muttersprache des Menschen" (Yehudi Menuhin) vor Ort hier in Oberhausen weiter fördern und einen großen Beitrag leisten zum Zusammenwachsen unserer inzwischen sehr diversen Gesellschaft.


Fördern Sie mit - jede Spende hilft!


Kontakt:
Veit J. Zimmermann (Projektleitung)
Lea Tigges (Projektassistenz)
Email an die SingPause
Tel. 0208 63 55 41 25
 
Spendenkonto
KKG Propstei St. Clemens
Konto bei der Bank im Bistum Essen
IBAN DE 33 3606 0295 0067 0210 10
Stichwort: SingPause Oberhausen
 
www.singpause-oberhausen.de

Nach oben


Musikalische Bildung

Musik will nicht nur erlebt werden, sondern auch gelernt sein.

Die Sterkrader Klostermusikschule im Kloster Liebfrauen bietet allen, die Lust am Musizieren haben, ein großes Unterrichtsangebot.

Und für Musiker und alle anderen Interessierten bieten Fortbildungen, die in Zusammenarbeit mit dem Katholischen Bildungswerk Oberhausen durchgeführt werden, die Möglichkeit zu tieferem Einblick in kirchenmusikalische Themen.

Nach oben