< Verstärkung für das Pastoralteam
08.12.2020

Peter Schäfer nimmt Abschied aus der Pfarrei St. Clemens


Foto M. Duckscheidt

Liebe Gemeindemitglieder,

seit 33 Jahren bin ich in der jetzigen Pfarrei St. Clemens tätig und habe viele unterschiedliche Zeiten erlebt. In Oberhausen-Buschhausen begann mein Dienst in der damaligen Pfarrei Christ König, die später mit der Pfarrei St. Josef Buschhausen zusammengelegt wurde.

Letztlich schlossen sich alle Sterkrader Gemeinden zur Großpfarrei St. Clemens zusammen. In dieser Zeit habe ich viele Menschen kennen und schätzen gelernt. Der Umbruch durch den Pfarreientwicklungsprozess hat in den letzten 5 Jahren viele Veränderungen mit sich gebracht und uns „zusammengeschweißt“.

In diesem Prozess wurde durch das Abschlusskonzert meines Masterstudiums „Musikvermittlung und Musikmanagement“, dem Musicalkonzert „Amazing grace“, die Kirchengemeinde St. Johann, in Duisburg-Hamborn auf mich aufmerksam.  Ich wurde gebeten in ihrer Pfarrei moderne Workshops und Musikprojekte anzubieten.

Die Pfarrei St. Clemens stand einer sogenannten „Gestellung“ positiv gegenüber. Mit einer „Drittel“ Stelle habe ich dort anderthalb Jahre gearbeitet. Diese Befristung läuft am Ende des Jahres aus. Die Entscheidung über eine mögliche Verlängerung, bzw. Aufstockung ist jetzt gefallen.

Die Kirchengemeinde St. Johann hat mich berufen, ab Februar 2021 in ihrer Pfarrei zu der kirchenmusikalischen Arbeit ein „Musikkolleg“ aufzubauen und Projekte durchzuführen.

Das bedeutet Abschied nehmen aus der Pfarrei St. Clemens.

Viele Menschen haben mich in den vergangenen Jahrzehnten begleitet und unterstützt. Diese Zeit werde ich immer in guter Erinnerung bewahren.

Ich sage Danke und ein „Vergelt’s Gott“.

Peter Schäfer


Kirche ist zum persönlichen Gebet geöffnet!

Der Leitungskreis öffnet jeden Sonntag von 11-12 Uhr die Kirche Liebfrauen zum persönlichen Gebet!

Bitte achten Sie auf Abstand!