EINE FROHE UND GESUNDE OSTERZEIT:

WIR SIND ZUHAUSE


Photo: A. Henze

Um in der Zeit von Social Distancing den Menschen ein Gefühl von Gemeinschaft zu geben und ein Signal zu senden: "Wir haben einander nicht vergessen." wurde dazu aufgerufen, dass Christen ein Bild von sich und ihrer Familie zum Aufstellen in der Kirche schicken.

Die Resonanz war überwältigend. Zahlreiche Bilder und positive Rückmeldungen haben uns erreicht und werden noch immer gesendet. Gerade in der jetzigen Situation scheint es den Menschen wichtig zu sein alternative Wege der Gemeinschaft zu finden.

Mehr dazu unter: Osterzeit mal anders

Danke an alle die mitmachen. Wer gerne auch "dabei" sein möchte kann sein Photo senden an; henzehenze(ät)web.de

LIVE Übertragung der "OSTERNACHT"

Damit möglichst viele Christen an der Segnung der Osterkerze teilhaben können findet dieses Jahr eine Live Übertragung aus der St. Barbarakirche statt.

Wir bitten dieses Jahr außnahmsweise darum, dass Sie zuhause bleiben und gemeinsam mit dem Anzünden der Osterkerze in der Kirche auch Ihre kleine Osterkerze zuhause anzünden.

So wird das Osterlicht in die Welt getragen.

Es besteht aber auch die Möglichkeit, sich das Licht am Ostersonntag von 11 bis 12 Uhr in
der Kirche zu holen genauso wie am Ostermontag von 11 bis 12 Uhr

Natürlich ist eine Beteiligung der Gemeinde an der Osternacht wünschenswert.
Doch wie geht das?
Wer eine Fürbitte hat, so kann er diese an henzehenze(ät)web.de senden oder in den Briefkasten
vom Gemeindebüro werfen. Es muss auch kein Name dabei stehen.

Die Übertragung startet Ostersamstag ab ca. 18:30 Uhr und ist unter folgendem Link zu erreichen:

Bitte kopieren und in den browser einfügen.

 

https://www.youtube.com/channel/UCSWWHzqf3cu_6zKHgIwXG2Q/featured

Karfreitag:

Ein Tag an dem die Hoffnung zu Ende ist.
Der Tod ist nun da
so endgültig
Nichts geht mehr
und doch
Jesus hat es geschafft
Er hat seinen Auftrag erfüllt,
Er hat sich für uns hingegeben und nimmt all unsere Last von uns

Nur wussten das damals seine Freunde und seine Familie nicht
Für sie war es erstmal endgültig
Sie hatten ihren Freund, ihren Sohn verloren
und waren am Boden zerstört.
Wie soll es nur ohne Jesus weitergehen?
Werden sie sich gefragt haben.

Und wir?
Wir glauben daran, dass dieser Karfreitag nicht das Ende ist
Wir glauben das es weiter geht
Der Tod ist nicht das Ende

Photo: A. Henze

Während der Zeit der offenen Kirche konnten alle Besucher einzeln einen Stein in die große Hand legen.

 

 

So feiern wir Ostern:

Ja, in diesem Jahr ganz anders
Die Kirchen sind nicht gefüllt mit Menschen
die freudig erwarten, dass das neue Licht entzündet wird
die voller Freude singen:
Christ ist erstanden ! Halleluja Jesus lebt.

Ja, dieses Jahr ist es anders.
Aber es muss nicht schlechter sein.
Denn auch dieses Jahr wissen wir :
Der Tod ist nicht das Ende.

Ostern
Ein Fest voller Zuversicht
Ein Fest voller Hoffnung
Ein Fest des Aufbruchs
Unser Aufbruch zum neuen Leben

Und so sollten wir auch die jetztige Zeit sehen,
sie ist nicht das Ende. Sie kann auch die Möglichkeit bringen
aufzustehen. Aufstehen zum neuen Leben.


Neuigkeiten aus St. Barbara

28.05.2020

Pfingsten - Eine Familienaktion

Für Pfingsten hat sich das Team für Familienpastoral etwas ausgedacht.

21.05.2020

Sonntagsgottesdienste ab Pfingsten 2020

©AJKM

Ab dem Pfingstwochenende werden in den Kirchen der Pfarrei St. Clemens wieder öffentliche Gottesdiensts stattfinden

20.05.2020

Krankenhausgottesdienst im Clemens-Hospital entfällt vorübergehend

Die Gemeinde St. Clemens bietet daher vorübergehend - ab Pfingsten - eine Vorabendmesse samstags um 16.00 Uhr in der Propsteikirche St. Clemens, Großer Markt, 46145 Oberhausen-Sterkrade an.

17.03.2020

Beten wir gemeinsam

Propst Wichmann von der Propstei St. Pankratius lädt uns ein, täglich ein Licht um 19:00 Uhr im Fenster zu entzünden und gemeinsam das Vater Unser zu beten.

13.03.2020

Clemissio - Frühjahrsausgabe 2020 erscheint nicht

Die Frühjahrsausgabe unserer Pfarrei-Zeitschrift wird wegen der Coronapandemie nicht erscheinen.

13.03.2020

Gottesdienste im Internet

Die Stadtkirche Oberhausen stellt in Youtube Mitschnitte von Gottesdiensten ein

05.03.2020

Zeit für Trauer - Raum für Trauer

Seit Januar gibt es in Oberhausen-Sterkrade ein neues Angebot für trauernde Menschen. Jeweils am ersten Donnerstag eines Monats um 18 Uhr findet in der Kirche Liebfrauen an der Roßbachstraße 41 ein...