< "KAB - nah am Menschen "
29.04.2018

Gottesdienst mit den POP-Kantoren in St. Clemens


 

Du magst Musik mit poppigen Rhythmen? Du singst gerne im Gottesdienst und bist offen für Neues? Dann sei auch Du dabei!

 

 

Wir möchten gemeinsam „Praise & Worship“ Songs singen!

 

 

Ein Offenes Singen mit den POP-Kantoren des Bistums Essen mit anschließendem Gottesdienst findet statt am:

 

 

Sonntag, 29. April 2018 in der St. Clemens Kirche um 17.30 Uhr

 

 

Jeder ist herzlich Willkommen!

 

 

Für alle, die sich darunter nicht so Recht etwas vorstellen können, hier mal als Info ein Auszug aus der seinerzeitigen Presseerklärung des Bistums:

 

 

Popmusik für alle Generationen

 

… so gab das Bistum in seiner Presseerklärung bekannt, dass ab 2017 zwei Pop-Kantoren im Bistum Essen eingestellt wurden.

 

 

Weil gute Musik die Menschen in die Kirchen lockt, wurden im Bistum die beiden innovativen Pop-Kantoren-Stellen eingerichtet. Junge Musik im Gottesdienst – das ist eines von 20 Projekten im Zukunftsbildprozess des Ruhrbistums. Beide sind studierte Musiker und Musiklehrer, die selbst „alles spielen, was Tasten und Saiten hat“.

 

 

Die Kirchenmusiker geben Workshops und wollen in Gottesdiensten Chören, Bands und natürlich den gesamten Kirchengemeinden christliche Popmusik nahe bringen.

 

Der Musikstil, den die Pop-Kantoren in der katholischen Kirche etablieren möchten, heißt „Praise and Worship“ (Lob und Anbetung).

 

Diese Form christlicher Popmusik, die ursprünglich aus der australischen „Hill Song Church“ stammt, erklärt ein Pop-Kantor mit dem Satz: „Das Beste der Popmusik, gemischt mit Gospel und Latin“

 

 

Damit wir in St. Clemens dies kennenlernen und davon profitieren, lassen SIE uns gemeinsam den Herrn loben und preisen mit poppigem Gesang!!!