Herzlich Willkommen in St. Josef Schmachtendorf

Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Gemeindehomepage von St. Josef OB-Schmachtendorf!

Liebe Schwestern und Brüder!

Diese Homepageseiten, die sich im Aufbau befinden, bieten nur einen kleinen Einblick dessen, was unsere Gemeinde an Leben und Lebendigkeit ausmacht. Zu nennen wären nicht nur die vielen Familienkreise, die unterschiedlichen Chöre, Verbände und Gruppen, die Ferienfreizeiten, die Messdiener und die diversen Ausschüsse oder auch die "Kirchenkratzer".

Neben unserem spirituellen Zentrum, der Josefskirche, hat unser Gemeindehaus eine wichtige Bedeutung für das religiöse wie für das gesellschaftliche Leben in Schmachtendorf. Im Gebäude befindet sich die Nebenstelle der kath. Familienbildungsstätte Mülheim-Oberhausen (Ehe- und Elternschule), die ein breit gefächertes Angebot an Kursen bietet. Die "Kaffeestube", die mit Ausnahme der Ferien jede Woche dienstags bis freitags 14:00 bis 17:00 Uhr geöffnet ist, ist ein Ort der Begegnung nicht nur für Senioren. Gemeindesaal, Konferenzräume, Jugendräume, Glaubensraum, Kegelbahn und Bücherei bieten ein breites Spektrum von Nutzungsmöglichkeiten. Wichtiger Bestandteil unseres Gemeindelebens ist auch der Kindergarten St. Josef und die Zusammenarbeit mit der Dunkelschlagschule. "Quelle" und "Höhepunkt" unseres Gemeindelebens, sollte - wie das letzte Konzil es formuliert hat - ohnehin die sonntägliche Eucharistiefeier sein. Hier vereinen sich Gottesdienst und Leben.

Sie lässt uns sicher sein, dass der Herr auch heute durch sein Wort zu uns spricht und durch die heilige Kommunion - unter uns und in uns - lebendig bleibt, gerade auch bei der Schnelllebigkeit der Welt und bei den anstehenden Veränderungsprozessen, die auch vor unserer Gemeinde nicht Halt machen. Aus der sonntäglichen Eucharistie schöpfen wir die Kraft für unser vielfältiges gemeindliches und caritatives Handeln.

Schauen Sie bei uns vorbei. Sie sind herzlich willkommen!

Ihr Pastor P.W. Rehwald.


21.04.2017

Paulus schreibt: "... und bemüht euch, die Einheit des Geistes zu wahren durch den Frieden, der euch zusammenhält." (Epheser 4,3)

06.07.2017

Pfarrei-Entwicklungs-Prozess (PEP)

An den verschiedensten Orten in unserer Pfarrei beschäftigen wir uns gemeinsam mit dem Pfarrei-Entwicklungs-Prozess. Doch: worum geht es dabei überhaupt?

08.07.2017

2. Zukunftstag: Die Dokumentation

Eine vollständige Dokumentation des 2. Zukunftstages, der am 10. Juni 2017 stattgefunden hat, liegt nun vor.

06.11.2017

Pastor Peter Rehwald verlässt St. Josef, Schmachtendorf

Wie bereits vor den Herbstferien bekannt wurde, verlässt Pastor Peter Rehwald zum 1.12.2017 die Gemeinde St. Josef, Schmachtendorf.

12.11.2017

Herzliche Segenswünsche allen Firmlingen!

In diesen Tagen empfangen viele Jugendliche in unseren Gemeinden das Sakrament der Firmung.

18.11.2017

Hildegard Volmer scheidet aus aktivem seelsorglichen Dienst aus.

Beinahe vierzig Jahre war sie Seelsorgerin mit Leib und Seele, davon allein 10 Jahre in unserer Pfarrei. Nun scheidet Hildegard Volmer aus dem aktiven Dienst aus.

19.10.2017

Neuigkeiten aus der Bücherei St. Josef Schmachtendorf

Unsere Gemeindebücherei wartet in der dunklen Jahreszeit mit interessanten Angeboten auf.

10.11.2017

Offener Brief "Pro Pope Fancis" knackt innerhalb weniger Tage die 50.000er Marke.

Als Gegenreaktion auf unverhohlene Kritik aus konservativen Kirchenkreisen an der pastoralen Grundausrichtung von Papst Franziskus ist nun eine Solidaritätsaktion für den Papst gestartet.

19.11.2017

Ü30 Gottesdienst zum Thema „Ökumene“

am Sonntag, dem 19. November 2017 um 18.00 Uhr in der Kapelle der Bernarduskirche, Dorstener Straße 190 (Seiteneingang)

29.11.2017

Ökumenischer Gesprächskreis Holten

Nächster Termin: 29. November 2017

03.12.2017

Konzert zur Adventszeit

am Sonntag, 3. Dezember 2017 um 16.00 Uhr in der TAFEL-Kirche (Gustavstraße 54, 46049 Oberhausen)

17.12.2017

Weihnachtliches Konzert am 3. Advent

am Sonntag, 17.12.2017 in der St. Josef-Kirche-Buschhausen (OB-Lindnerstraße) um 17:00 Uhr

Gemeinderat St.Josef

Gemeindecafe 2017

19.02.2017

Grundschule in Schmachtendorf wird einen christlich-integrativen Schwerpunkt erhalten

Die lange Auseinandersetzung darüber, welche Ausrichtung die künftige Grundschule nach einer Zusammenlegung der katholischen Dunkelschlagschule mit der Gemeinschaftsgrundschule Schmachtendorf erhalten wird, ist nunmehr beigelegt.

Bereits vor der gesetzlich erforderlichen Abstimmung der Eltern über die Ausrichtung der künftigen Grundschule in Schmachtendorf einigten sich die Kollegien beider Schulen und der Elternpflegschaft in Richtung einer Gemeinschaftsgrundschule mit "christlich-integrativem Schwerpunkt".  Auch der verantwortliche katholische Seelsorger, Pastor Rehwald, der die katholische Dunkelschlagschule seelsorglich betreut, hatte diesem Wunsch zugestimmt und unterstützt.

Auch wenn das gesetzlich vorgeschriebene Votum sich eindeutig für die katholische Bekenntnisschule ausgesprochen hatte (mit einer 2/3 Mehrheit), so konnte dieses Votum nicht umgesetzt werden, da nur 195 Stimmen abgegeben wurden und für die Bekenntnisschule mindestens  250 Stimmen hätten abgegeben werden müssen.

Die neue Gemeinschaftsgrundschule mit christlich-integrativem Schwerpunkt wird zum 01. Februar 2018 ihre Arbeit aufnehmen.