Ich bin Bib(liotheks)fit"- Bibliothekführerschein für Kindergartenkinder

Um die Bedeutung des Vorlesens und eines frühzeitigen Umgangs mit Büchern als wichtige Voraussetzung für den Einstieg in die Schule hervorzuheben,  hat der Borromäusverein die Aktion "Ich bin Bib(liotheks)fit- der Bibliotheksführerschein für Kindergartenkinder" zur frühen Leseförderung entwickelt. Finanziert und unterstützt wird dieses Projekt durch das Medienforum im Bistum Essen.

Mit diesem Projekt haben wir als Bücherei die Möglichkeit, uns an einer überregionalen  Leseförderungsaktion für Kindergarten- bzw. Vorschulkinder zu beteiligen.

Seit einigen Jahren führen wir das Projekt  gemeinsam mit unserem Kindergarten an der Oskarstraße durch. Schon bevor die Kinder in die Schule kommen, sollen sie den Spaß am Vorlesen und Lesen sowie am Aufenthalt in der Bücherei erfahren können.Dazu laden wir die Vorschulgruppen ( Maxi-Kinder )  des Kindergartens regelmäßig im Herbst jeden Jahres zu vier Terminen in die Bücherei ein und führen folgende Veranstaltungen durch:

Aussuchen und Ausleihen

Ziel: Die Kinder lernen einen wesentlichen Ablauf in der Bücherei kennen: das selbständige Aussuchen und das Ausleihen.

Vorlesen, Zuhören, Malen

Ziel: Beim Vorlesen lernen Kinder Zuhören und Konzentration. Sie beschäftigen sich längere Zeit mit einem bestimmten Buch. Durch das anschließende Malen üben sie die Feinmotorik und ihr Erinnerungsvermögen.

Erzählen und Wissen

Ziel: Die Kinder lernen, sich auszudrücken. Sie erfahren, dass sie mit Hilfe von Büchern Antworten auf ihre Wissens-Fragen erhalten.

Büchereiführung - "Was gibt es, wo steht es?"

Ziel: Kennen lernen der Ordung der Bücherei, Einblick in die Vielfalt der Buchgruppem und Kennen lernen der gesamten Medienaufstellung. Zum Abschluss wird jedem Kind durch einen "Bibliotheksführerschein" bestätigt, dass es die Bücherei kennen gelernt hat und sie selbständig nutzen kann.

Mit dieser Aktion möchten wir folgendes erreichen:

Die Kinder erfahren, dass Lesen Spaß macht. Sie erlangen Wissens-Vorteile für die Schule. Sie lernen die Ausleihmöglickeiten von Medien zur Unterhaltung und Information kennen und erleben dass die Bücherei vielfältige Angebote hat und ein angenehmer Aufenthaltsort ist. Die Eltern werden unterstützt, die Lernfähigkeit ihrer Kinder zu fördern. Sie erfahren, dass sie ihren Kindern durch die Ausleihe von Büchern und anderen Medien ständig neue, interessante Anregungen bieten und sogar Geld sparen können.